Projekt Sagenpack 

Am allerliebsten stecken Nadine-Sara Lüthi und Claudia Brunner ihre Füsse in die Wanderschuhe. Sie überlegten sich deshalb, wie sie sich den Weg vom sonnigen Wallis ins hohe Engadin im Graubünden finanzieren könnten. Nicht nur auf Berggipfeln stehen sie gerne, ebenso lieb sind ihnen die Bretter, die die Welt bedeuten. So galt es, diese beiden Leidenschaften zu verbinden.

Im Juni 2016 starteten die beiden ihre 'Alpentschalpätä'. Für gute zwei Wochen packten sie ihre Rucksäcke und wanderten von Hütte zu Hütte. Gegen Kost und Logis tauschten sie ihre recherchierten Sagen und Sennengeschichten auf erzählender Weise ein.

 

Ein sagenhaftes Programm entstand und entwickelte sich Schritt für Schritt. 'Vom goldige Ziitalter im Schwiizerland' über 'D Bergmannli' und 'D Nidelgret' bis hin zum 'Ersten Alphorn' fehlt keine Geschichte. Ergänzt durch Gesang und Schauspiel kann die Zuhörerschaft abtauchen in die raue Welt der Älpler. Träume, Ängste, Naturgewalten, Hexen, Riesen leben auf und bekommen ihre Stimmen zurück. 

 

Bei Bedarf packen wir unseren RuckSagensack auch im sanfteren Hügel- und Flachland aus, fahren auf Wunsch Zug, Bus und Tram und lassen alle Interessenten für sagenumwobene Anlässen an der Alpenwelt Teil haben.

 

Die Wanderstöcke und Schuhe stehen bereit. Das Sagenpack mit Bergmannli freuen sich auf Ihre Anfrage! 

  • w-facebook